Phantastische Storys: „Bio Punked“ von Andreas Zwengel

Endlich lieferbar: Die neuen phantastischen Storys von Blitz-Autor Andreas Zwengel:

Biopunked_Cover_web

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1907

Andreas Zwengel
BIO PUNKED
Band 5, Phantastik-Collection
ISBN: Exklusiv nur im BLITZ-Shop
Seiten: 272 Taschenbuch

Künstler: Mark Freier
Künstler (Innenteil): Mark Freier

Preis: 12,95 €    inkl. MwSt.

Eine belagerte Farm im Wilden Westen, die Wirren des Zweiten Weltkrieges und die Gameshow-Arena einer düsteren Zukunftswelt. Dies sind nur drei Stationen in den Geschichten von Andreas Zwengel, die die vielfältigen Möglichkeiten der Phantastik präsentieren. Von Horror über Steampunk bis zur Science-Fiction werden dem Leser in diesem Band acht spannende und makabre Geschichten geboten.“


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://www.blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

Advertisements

In Kürze bei BLITZ: Der Abschlussband des Schut-Zyklus „DER KRIEG DES SCHUT“

Kara Ben Nemsi

Demnächst erscheint bei BLITZ der Abschlussband des 6-bändigen „Schut“-Zyklus mit einem neuen phantastischen Cover von Mark Freier:

Der Krieg des Schut 1_1

Geschrieben wurde KARA BEN NEMSI Band 6 von  G.G. Grandt & Hymer Georgy.

Tod oder Leben? Krieg oder Frieden? Inmitten des Urabi-Aufstandes entscheidet sich das Schicksal der Welt. Und auch Kara Ben Nemsi und seine treuen Gefährten treten zum Showdown mit dem Schut und seinen Handlanger an.

Vorbestelllink folgt in Kürze…

Danach geht es mit einer spannenden Trilogie weiter. Der erste Band dazu schreibt der bekannte Western-Autor R.S. Stone.

Titel: „Die Schatzräuber und die Felsenstadt“


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://www.blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

CASSIDY: „Die Todesreiter der Sierra Madre“ von G. G. Grandt

Nächste Woche erscheint der 4. CASSIDY-Western von Blitz-Autor G. G. Grandt im Kelter-Verlag:

Die Todesreiter der Sierra Madre

34 Jahre lang regierte Präsident Porfirio Díaz Mexiko. Während dieser Zeit ging er mit großer Härte gegen die überwiegend bäuerliche indianische Bevölkerung vor. Unterstützt wurde er von seiner Armee und der Guardia Rurales, einer schlagkräftigen Land- und Bergpolizei. Mit seiner Gewaltherrschaft gelang es Díaz, die Unruhen unter der Landbevölkerung einzudämmen. Dabei wurde ein Großteil der Einwohner von ihrem Grundbesitz enteignet. Die ehemaligen Besitzer waren gezwungen, sich in die Schuldknechtschaft neuer Eigentümer zu begeben, um nunmehr als gewöhnliche Landarbeiter ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der repressive Herrschaftsstil des Präsidenten führte später zur Mexikanischen Revolution und zum Sturz der Regierung.

CASSIDY greift in das Geschehen ein, als sich die staatlichen Landenteignungen auf ihrem Höhepunkt befinden...

Weitere CASSIDY-Western von G. G. Grandt, erhältlich als Printausgabe und e-Book:

Cover Cassidy im Höllenloch

http://www.amazon.de/Cassidy-15-Erotik-Western-H%C3%B6llenloch-ebook/dp/B017XWW1VI/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1448565552&sr=8-1-fkmr0&keywords=cassidy+kelter+band+15

September 1887, Gila Bend, Arizona.

Es war die schwarzgrün schimmernde Schmeißfliege, die den Tod brachte. Aber das ahnte in diesem Moment keiner der beiden Männer, die das Insekt ignorierten, das um sie herum flog. Vielmehr blickte Zachary Horn in die schmal geschnittenen, dunklen Augen des Mexikaners, der ihm im Schankraum der Devils Bar gegenüberstand. Darüber befanden sich die Zimmer mit den Huren. Alfredo Sanchez war genauso bereit zum Kämpfen wie er selbst. Das erkannte er klar an dessen Körperhaltung und Muskelanspannung.

Bereit zum Kämpfen. Und zum Sterben. So war es immer. Das Glück war Horn alles andere als hold gewesen, seit er sich wie eine Ratte in dem dreckigen Kaff verkrochen hatte. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Sein gesunder Menschenverstand riet ihm, so schnell wie möglich zu verschwinden. Am besten nach Texas. Doch die Grenze nach Mexiko, die nur ein paar Meilen entfernt lag, versprach Schutz vor dem Gesetz, Freiheit und die Chance auf ein neues Leben …

Mit seinem 3. Band setzt G.G. Grandt seine „Unterreihe“ mit Jack Stapp Dunlay, dem Kopfgeldjäger fort, der im Gegensatz zum Hauptprotagonisten CASSIDY, eine historisch verbürgte Person ist.

 

Dunlay, der Menschenjäger


http://kelterdigital.de/western/1293-boot-hill-.html

Jack Stapp »J. S.« Dunlay (nicht zu verwechseln mit dem Outlaw »Three-Fingered Jack« Dunlay) war einer der berüchtigtsten Kopfgeldjäger des Westens. Allerdings brachte ihm das blutige Handwerk der privaten Menschenjagd, ebenso wie den anderen seiner Zunft, nicht nur viele Feinde ein, sondern auch gesellschaftliche Ächtung. J.S. Dunlays Leben, Motivation und Vorgeschichte sind historisch belegt. Das Duell mit Ransom Currey hat sich ebenfalls so zugetragen. Dessen Brüder jedoch sind genauso frei erfunden wie das Zusammentreffen mit unserem Helden CASSIDY und die nachfolgende Handlung.

Cover Cassidy 5

http://kelterdigital.de/western/949-boot-hill-.html

1882 in El Paso.
Zu jener Zeit war die texanische Stadt El Paso inmitten der heißen und trockenen Chihuahua-Wüste direkt an der Grenze zu Mexiko eine »wilde« Town. Schießereien, Schlägereien und Messerstechereien waren an der Tagesordnung. Vor allem die Brüder Jim, Felix, Frank und John Manning terrorisierten die Bürger von El Paso. Doch dann kam Revolvermarshal Dallas Stoudenmire. Ihm gelang es die Stadt zu befrieden, nicht aber die Mannings. Am 18. September 1882 führte die Fehde schließlich zu einer letzten und unheilvollen Begegnung zwischen den Kontrahenten. Diese und die Vorgeschichte dazu haben sich tatsächlich so abgespielt. Das Einschreiten unseres Helden CASSIDY und die nachfolgende Handlung hingegen sind frei erfunden.


Auch bei BLITZ gibt es eine legendäre  Westernreihe:

Arizona Legenden

http://blitz-verlag.de/index.php?action=serie&serieid=266


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

Demnächst im BLITZ-Verlag: 3 neue SCHWARZE FLEDERMAUS-Kult-Krimis!

Die Schwarze Fledermaus

Demnächst erscheinen gleich drei neue und exklusiv übersetzte SCHWARZE FELDERMAUS-Kult-Krimis aus den USA im BLITZ-Verlag (als Print und eBooks im Blitz-Shop vorbestellbar):

DSF-7_Cover_web

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1904

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1930

In seinem unerbittlichen Kampf gegen Mord und Spionage begibt sich der nächtliche Rächer ins Tal des Todes und stellt sich dem aussichtslosen Kampf gegen brutale Hochverräter.

DSF-8_Cover_web

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1905

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1931

Tony Quinn versucht, die Geheimnisse des teuflischen Voodoo-Kultes zu ergründen, um mysteriöse Verbrechen einer mächtigen Gangsterbande aufzudecken.

DSF-9_Cover_web

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1906

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1932

Tödliche Leuchtfeuer fordern die Schwarze Fledermaus zum Kampf. Und Tony Quinn versetzt die Unterwelt in Angst und Schrecken.


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://www.blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

Neu: LARRY BRENT-Hörbuch „Das Sanatorium“

Larry Brent

Das neue Larry-Brent-Hörbuch ist erschienen:

Folge 10 – DAS SANATORIUM

Die Abonnenten und Vorbesteller wurden bereits beliefert. Die anderen können hier bestellen:

http://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1934

LB_09

Als ein Agent des BND gegen eine Bande Motorradrocker wegen des Verdachts auf Waffenschmuggel ermittelt, werden die Männer in Lederwesten von einer Horde krakenähnlicher Wesen angegriffen und verschleppt. BND und PSA sind eng vernetzt, und so werden die Psychoagenten Larry Brent und Iwan Kunaritschew eingesetzt. Die beiden vermuten einen Bezug zur aktuellen Bedrohung der PSA und spüren eine uralte Macht auf.


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://www.blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

21 neue Titel bei BLITZ!

Großoffensive bei BLITZ!

Genau 21 Titel gehen noch im März 2016  in Druck und werden im April 2016 an die Abonnenten und Vorbesteller ausgeliefert.  Alle Titel sind ab sofort als E-Book nur hier
bestellbar.  Nach dem 01.04.16 auch in allen anderen gängigen Portalen.
Die Printversionen werden Ende April im Shop lieferbar sein.

 

Phantastische Storys (Taschenbuch)   XENOPHOBIA   Korb, Markus K.
Phantastische Storys (Taschenbuch)   BIO PUNKED   Zwengel, Andreas
Raumschiff Promet –
Von Stern zu Stern (Taschenbuch)
  ZEGASTOS KINDER   Black, Ben B.
Raumschiff Promet –
Von Stern zu Stern (Taschenbuch)
  FREMDE SEELEN   Edelbrock, Michael
Raumschiff Promet –
Von Stern zu Stern (Taschenbuch)
  BÖSER ZWILLING   Mehnert, Achim
Meisterwerke
der dunklen Phantastik (Taschenbuch)
  EIN NEFFE AUS VENEZIANISCHEM GLAS   Wylie, Elinor
Meisterwerke
der dunklen Phantastik (Taschenbuch)
  GESPENSTERBUCH (1)   Friedrich Laun (Hrsg.), August Apel &
Pater Brown – Neue Fälle (Taschenbuch)   PATER BROWN UND DAS LIED VOM TOD   Preyer, J. J.
Die Schwarze Fledermaus (Taschenbuch)   DIE SPIONE   Jones, G. W.
Die Schwarze Fledermaus (Taschenbuch)   DER KREUZZUG   Jones, G. W.
Die Schwarze Fledermaus (Taschenbuch)   DER FLAMMENPFAD   Jones, G. W.
Schattenchronik (Taschenbuch)   DIE FLUSSVAMPIRE VON KÖLN   Zwengel, Andreas
Schattenchronik (Taschenbuch)   HELL-GO-LAND   Zwengel, Andreas
Schattenchronik (Taschenbuch)   DIE LETZTE GRENZE   Zwengel, Andreas
SNAKE (Taschenbuch)   HEXENKESSEL UKRAINE   Grandt, G. G.
Edgar Wallace – Neue Fälle (Taschenbuch)   DER UNHEIMLICHE PFEIFER VON BLENDING CASTLE   Kuegler, Dietmar
Jules Vernes Kapitän Nemo (Taschenbuch)   TÖTET NEMO!   Land, Ned
Karl Mays Kara Ben Nemsi (Taschenbuch)   IN DER GEWALT DES SCHUT   Georgy, Hymer
Karl Mays Kara Ben Nemsi (Taschenbuch)   DAS GEHEIMNIS DES SCHUT   Georgy, Hymer
KULT-Romane (Taschenbuch)   STEN NORD
DER ABENTEURER IM WELTRAUM
  Konstantin, Ernst
KULT-Romane (Taschenbuch)   CAPRONA
DAS VERGESSENE LAND
  Burroughs, Edgar Rice
     

Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://www.blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!

Neu bei BLITZ: „ROLF TORRING – Neue Abenteuer (e-book)“

Ab sofort erscheint im Blitz-Verlag die Kultserie „Rolf Torring – Neue Abenteuer“ als e-book!

Torring-Logo-web

1930 startete eine deutsche Heftromanserie, die eine unglaubliche Erfolgsgeschichte werden sollte. Die beiden Fliegerasse des 1. Weltkrieges, Rolf Torring und Hans Warren, begannen zunächst im Auftrag von Hagenbeck ihre Weltreise. Schon im ersten Abenteuer, „Das Gespenst im Urwald“, treffen sie auf ihren späteren Gefährten, den riesigen ‚Kongoneger‘ Pongo. Gemeinsam wird man künftig bis zum Jahre 1939 Abenteuer in der ganzen Welt bestehen, gefährliche Begegnungen mit Tieren, aber auch zahlreichen Verbrechern, Sekten, geheimnisvollen Banden, teuflischen Priestern und Dämonen überleben. Nur ein Abenteuer brachte das Trio zum Scheitern: Die Reichsschrifttumskammer verbot alle derartigen Serien, mit der Nr. 445, „Die Bande der Choko-Miene“, wurde die Serie eingestellt. Angekündigt war noch Band 446, „Ein schreckliches Erlebnis“. Hauptautoren der Serie waren die Brüder Hans und Wilhelm Reinhard.
In der Zeit von 1950 bis 1960 schien sich der Erfolg der Serie zu wiederholen. Das „Neue Verlagshaus für Volksliteratur“ begann mit der erneuten Herausgabe vom Verlagsort Bad Pyrmont. Ein Übergang der Bände zum Pabel-Verlag, das Umschreiben einiger Texte, das veränderte Format vom gewohnten „Postkartenformat“ auf das neue Heftformat (ca. A 5), dazu die ungewohnten, plakativ-aktionsreichen Titelbilder sowie mehrere Preiserhöhungen bedeuteten letztlich das Aus der einstigen Erfolgsserie mit der Nr. 273, „Totentanz auf Bouganville“.
Eine Sensation für die Torring-Freunde war dann im Jahre 1976 der Fund von Originalmanuskripten der Serie, die sich in einem Aktenordner fanden und eine laufende Heftnummerierung aufwiesen – und zwar von Nr. 501 bis 506. Sammlerfreunde brachten diese unbekannten Texte in einer kleinen, liebevoll gemachten Ausgabe heraus und kamen Anfang der 80ger Jahre mit mir in Kontakt. Die Idee, nun zu versuchen, die Lücke in dieser Serie, beginnend mit einer Nr. 446 zu schließen, wurde unterstützt durch den in Australien lebenden Künstler Wolfgang Grasse, der auf kongeniale Weise den alten Stil der Umschlagillustrationen aufgriff und modifizierte. So entstanden ab 1983 die ersten Fortsetzungen bis zur Nr. 457, „Das gestohlene Manuskript“. Dann war es erneut vorbei aus verschiedenen Gründen – sehr zum Kummer der zahlreichen Torring-Freunde.
Und wieder einmal war es noch nicht das Ende der Abenteuer. Im Februar 2014 riskierte ich einen Neustart nach 30 Jahren – was natürlich in Anbetracht der Tatsache, dass die ‚alten‘ Torring-Freunde schon aus biologischen Gründen nicht mehr sehr zahlreich waren, ein Risiko bedeutete. Aber noch immer gibt es ein kleines Fähnlein, die sich nun monatlich an drei oder mehr neuen Abenteuern erfreuen dürfen. Mit der Nr. 458, „Gefangene der Piraten“, setzte ich unter dem bewährten Pseudonym ‚Hans Holm“ die Serie fort, für die auch Peter Wanjek schon zwei Texte beigesteuert hatte. Im November 2014 wurden die Bände 474, 475 und der verhängnisvolle Band 476, „Pongos Tod“, ausgeliefert. Bei dieser Fortführung habe ich mich bemüht, alle angedeuteten Ideen aufzugreifen. So wissen wir aus den 500er-Manuskripten vom Untergang der Jacht unserer Freunde vor der Küste von Australien, geschildert unter dem von den Reinhards überlieferten Titel „Die Rache des Malaien Chira“. Und mit „Pongos Tod“ wurde ein Tabu-Thema aufgegriffen, das schon in der Vorkriegszeit unter den Sammlerfreunden kursierte: Der beste Freund der beiden Abenteurer würde einen fürchterlichen Tod erleiden.
Die Manuskripte sind derzeit fortgeschrieben bis zur Nummer 490 und haben damit auch die von P. Wanjek vorgelegte Nr. 489, „Kampf der Augen“, einbezogen. Alles deutet derzeit darauf hin, dass es mir gelingen wird, den Anschluss zur Nr. 501 zu schaffen – vorausgesetzt, die Gesundheit bleibt mir erhalten und die Ideen gehen nicht aus… Aktuelle Nachrichten finden sich immer auf einer eigenen Web-Seite unter http://www.rolf-torring.com sowie bei Facebook unter „Rolf Torring und Hans Warren“.

Hans Holm alias Thomas Ostwald

Torring01-web

http:www.//blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1916

Hans Holm
Ein schreckliches Erlebnis
Band 1, Abenteuerroman
ISBN: 978-3-95719-631-6
Seiten: 160

Preis als PDF / ePub / Mobi: 3,99 €    inkl. MwSt.

Generationen lasen begeistert die Abenteuer der beiden Weltenbummler Rolf Torring und Hans Warren. Die Serie erschien von 1930 bis 1939 in 445 Heften im Verlag Neues Verlagshaus für Volksliteratur GmbH, Berlin, und noch einmal von 1950 bis 1960 in 273 Heftausgaben zunächst im nun in Bad Pyrmont angesiedelten Verlagshaus, später in Lizenz bei Pabel, Rastatt.
Wie Peter Wanjek in seiner grundlegenden Arbeit Rolf Torrings Abenteuer. Eine deutsche Abenteuer-Heftreihe wird zur Legende, Braunschweig, berichtete, gab es noch die Roh-Manuskripte von 5 weiteren Romanen, offenbar aus der Feder der Reinhardt-Brüder bzw. von Wilhelm Reinhardt selbst. Diese beiden Autoren hatten die Serie geprägt und geformt und zu ihrem unglaublichen Erfolg gebracht.
Als Ausgaben 501-506 wurden diese »Entdeckungen« von uns in kleiner Sammlerauflage herausgegeben. Was aber geschah mit unseren Helden in der Zwischenzeit? Welche Abenteuer mußten sie in dem angekündigten, aber nicht auffindbaren Band Nr. 446, Ein schreckliches Erlebnis, bestehen?
Wenn es nun die Möglichkeit gibt, eine Fortsetzung der Erlebnisse nach dem letzten VK-Heft 445 zu lesen, so wird der Leser möglicherweise die Frage nach der Herkunft stellen. Lassen Sie es mich so formulieren: Auf einem Dachboden fand Hans Holm vor gut 20 Jahren ein dickes Paket mit Aufzeichnungen eines gewissen Hans Warren …

Band 1 der neuen Abenteuer enthält die drei Romane:
446 – Ein schreckliches Erlebnis
447 – Das Tal der Dämonen
448 – Tambo, der Rächer


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

http://blitz-verlag.de/

Neue Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/Blitz-Verlag/891599600931027?fref=ts

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE/IHR UNS AUCH DORT ALS “FREUNDE” FOLGT UND UNS EIN “GEFÄLLT MIR” SCHENKT.  DANKE IM VORAUS!