Archiv für den Monat Juni 2015

Die „Kult-Reihe“ aus den USA: DIE SCHWARZE FLEDERMAUS

Die Schwarze Fledermaus

Die Kult-Fledermaus lebt: Hier bei BLITZ.

Tony Quinn ist ein bekannter und gefürchteter Staatsanwalt, als ihn ein brutaler Überfall während einer Gerichtsverhandlung zum Krüppel macht. Er erblindet. Mit einem Schlag hat sich sein Leben verändert.
Monate später verspricht eine geheimnisvolle und schöne Unbekannte Tony Quinn Heilung, stellt aber auch eine Bedingung. Unterdessen weitet der Unterweltboss Snate, der auch für Quinns Erblindung verantwortlich ist, seine Schreckensherrschaft in Chicago aus.
Tony Quinn wird nach einer gewagten Operation zur Schwarzen Fledermaus, formiert ein schlagkräftiges Team um sich und rüstet zum Kampf gegen das Verbrechen.

Die Kult-Reihe aus den USA!
Bisher in Deutschland unveröffentlichte Abenteuer! Andere in neuer Bearbeitung. Neue Fälle als Original-Ausgabe. Exklusive Sammler-Edition!

Als Print-Ausgaben, E-Books und auch als Hörspiele erhältlich.

Eine lange Hörprobe hier:

 

DSF-1%20Cover%20web

DSF-2%20Cover%20web

Fledermaus%20HC%203%20web

DSF-4%20web

Cover%20DSF-5%20web

DSF-6%20Cover%20web

 

Bestellungen hier:

http://blitz-verlag.de/index.php?action=serie&serieid=264

http://blitz-verlag.de/index.php?action=serie&serieid=283

http://blitz-verlag.de/index.php?action=serie&serieid=292


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

 http://blitz-verlag.de/


 

Mit „Schirm, Charme und Melone“ & „Der Butler“

Auch der BLITZ-Verlag trauert um den großartigen britischen Schauspieler Daniel Patrick Mcnee.

Der am 6. Februar 1922 in London geborene Mcnee starb vor wenigen Tagen (am 25. Juni 2015) im Alter von 93 Jahren .

Vor allem die Rolle als John Steed in der Serie Mit Schirm, Charme und Melone  (The Avengers) machte ihn an der Seite seiner charmanten, erotischen, scharfzüngigen, schlagkräftigen und emanzipierten Kollegin Diana Rigg als Emma Peel ab 1960 weltberühmt.

In 159 Folgen mimte er den Gentleman-Agenten bis die Serie 1969 eingestellt wurde. 1976 wurde sie zwar als The New Avengeres wiederbelebt, doch bereits nach 26 Folgen in zwei Staffeln war leider wieder Schluss.

Mcnee war unter anderem auch in Sherlock Holmes-Filmen und in einem James Bond-Thriller („Im Angesicht des Todes“) zu sehen.

Seine Starrolle aber blieb John Steed.

Auch der BLITZ-Verlag hat eine Reihe mit einem Helden mit Charme, Melone und manchmal auch mit Schirm:

Der Butler

 Bislang sind erschienen:

Cover%20Der_Butler%20web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=359

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1542

Amanda Marbely, eine steinreiche Lady aus London, beerbt ihren überraschend früh verstorbenen Cousin aus Königstein im Taunus. Um das gigantische, jedoch sehr bedeckt gehaltene Firmenimperium des geliebten Verwandten aus Deutschland, in Augenschein zu nehmen, übersiedelt die schrullige Lady ins Siegerland. Zu ihrer Unterstützung engagiert sie einen vornehmen Butler, der neben zahlreichen Spezialausbildungen offenbar auch hochkarätige Geheimnisse verinnerlicht hat.
Als Lady Marbely mit ihren neuen Geschäftsführern ein marodes Fabrikgelände in Siegen begutachten möchte, trachtet man ihr nach dem Leben. Ihr Butler ist jedoch bestens vorbereitet und läuft ad hoc zur Höchstform auf.

Wie einige andere Titel aus dem BLITZ-Verlag ist auch dieser Roman eine Originalveröffentlichung in einer exklusiven Sammler-Edition, dies und die Tatsache, dass der kurze Krimi sehr unprätentiös ist und ganz offensichtlich von J. J. Preyer mit sehr viel Vergnügen geschrieben wurde, macht ihn zu einer kurzweiligen Lektüre, die ihr Geld wert ist.
Gunda Plewe in Buchhandlung-Lesenswert-Duisburg

Flüssig, spannend und temporeich erzählt – ein gelungener Auftaktband!
Alisha Bionda in LITERRA

Butler_2%20web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=415

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1543

Lady Marbely finanziert die Suche nach der legendären Stadt Rungholt, die im 14. Jahrhundert vom Nordfriesischen Wattenmeer verschlungen wurde.
Als einige der Taucher und Archäologen auf mysteriöse Weise ums Leben kommen, begeben sich der Butler und die Lady selbst nach Nordfriesland.

Butler-3%20web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=438

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1544

Amanda Marbely, eine adlige Dame aus London, erbt in Deutschland ein gigantisches Firmen- und Immobilienimperium. Die Bundesregierung bietet der steinreichen Lady Unterstützung an. Unter dem Decknamen James schlüpft ein Spezialagent in die Rolle des Butlers. Gemeinsam bezieht man auf der Nordseeinsel Föhr ein großflächiges Domizil. Tage später geschehen im Wattenmeer merkwürdige Dinge.

Folgen Sie unserem Butler-Agenten mit Schirm und Charme und Melone und seinen spannenden, temporeichen und amüsanten Abenteuern.

 


Blitzverlag.jpgLOGO -NEU

 http://blitz-verlag.de/


 

Das Geheimnis um LARRY BRENT Band 5: „Der Dämonenbeißer“!


http://blitz-verlag.de/


LB_TB-5_Cover_NEUepub

Schon sehnsüchtig warten Horror- und Mystery-Fans auf den neuen und 5. LB-Band “Der Dämonenbeißer”, der in Kürze erscheint.

Heute schon wollen wir einen Teil das „Geheimnisses“ lüften, weshalb es solange gedauert hat, bis diese Nummer endlich erhältlich ist.

Über viele Monate hinweg haben sich der Verleger und die Autoren Gedanken über den Fortgang der Kultserie LARRY BRENT gemacht, immer wieder Ideen und Texte geändert, verworfen, neu geschrieben.

Selbst das ursprüngliche Cover wurde geändert:

Cover Der Dämonenbeißer

Von Anfang an war klar, dass LB 5 die Serie weiter vorantreiben wird.  Und zwar mit schockierenden Ereignissen, wie sie bislang noch nicht erzählt wurden.

Deshalb ist “Der Dämonenbeißer”  in vielfacher Hinsicht “einmalig” geworden.

Zum ersten Mal taucht Wolf Winter in der Serie auf. Der Dämonenbeißer, der mit seinen Fähigkeiten nicht nur zwischen den Ebenen wandern, sondern auch Dämonen und anderen Höllenkreaturen den Garaus machen kann.

Er gehört zu den wenigen Überlebenden, die das “Massensterben” von medial veranlagten Menschen auf der Erde überleben. Denn die Schattenmächte haben es sich zum Ziel gesetzt, jeden Hellseher, jeden parapsychologisch Begabten zu vernichten.

Das ist der Beginn einer spannenden Handlung, die in der Folge die Serie mitbestimmen wird. Der Kampf der negativen und positiven Mächte auf den verschiedenen Ebenen geht weiter – gnadenloser als jemals zuvor!

Aber das ist noch längst nicht alles!

Nachfolgend exklusiv die LETZTEN 3 Sätze aus LB 5, die selbst hartgesottenen Fans die Haare zu Berge stehen lassen:

David Gallun spürte, wie heiße Tränen über seine Wangen liefen.

„Verdammt! Heute … heute ist doch dein Geburtstag …“

Dann brach es aus ihm heraus und er weinte wie nie zuvor in seinem Leben.

Mehr verraten wir nicht. Außer, dass LB 5 ein Meilenstein in der Geschichte der Serie sein wird.

Seid also gespannt!

LB_TB-5_Cover_NEUepub

Curd Cornelius & G. G. Grandt
DER DÄMONENBEISSER

Band 05, Mystery-Thriller
ISBN: Exklusiv nur im BLITZ-Shop
Seiten: 160 Taschenbuch

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1505

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1535

 

 

Autorenporträt (8): R.S. Stone

R.S. Stone

 

R. S. Stone, geboren 12. April 1963, verheiratet, 3 Kinder (10, 4 und 1,5 Jahre alt). Lebt in Niedersachsen, nähe Bremen.

Stone ist Autor zahlreicher Westernromane, die zunächst im Eigenverlag von 2008 bis 2011 als Taschenbücher erschienen sind.

Seit 2012 für den Kelter-Verlag als Westernautor tätig, u.a. für die neue Reihe »Cassidy«.

Zukünftig auch Autor für den BLITZ-Verlag, Erweiterung auf die Genres Horror & Crime.

Sein erster Roman für den BLITZ-Verlag wird „Stahlwölfe 3“ sein.

SW3_web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1818

Autorenporträt (7): Hymer Georgy

Hymer Georgy

 

Hallo Miteinander!

Mein Name ist Hymer Georgy und ich bin trotz meiner 52 Jahre so etwas wie der Frischling in der BLITZ-Autorengemeinde.

Geboren wurde ich in Bad Godesberg (seit 1969 zu Bonn) und ich lebe nach wie vor im Rheinland.

Mein bisheriges künstlerisches Schaffen bestand bislang in erster Linie aus Kleinserien historischer Wirtschafts-Brettspiele (z.B. Geschichte der USA und Australiens) sowie einem Fan-Buch zu James Bond („Was James Bond so erfolgreich macht“).

Daneben war ich früher bereits Autor und Co-Autor einer Reihe Computer-Sachbücher.

Seit kurzem erscheint von mir die neue SAX-Romanreihe (Spionage-Action) bei neobooks als E-book (bisher 2 Bände).

Mein Debut im BLITZ-Verlag wird „Karl May´s Kara Ben Nemsi – Neue Abenteuer Band 2: Die Rache des Schut“ sein.

Kontakt: H.Georgy@wolke7.net

Rache des Schut 1_1

BLITZ-literarisch: Die neuen Fälle des PATER BROWN

 Pater Brown

Pater Brown ist eine literarische Figur, die von Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) erfunden wurde. Insbesondere in Deutschland wurde „Father Brown“, wie er im Original heißt, durch die Verfilmungen mit Heinz Rühmann bekannt.

Pater Brown ist ein englischer katholischer Pfarrer, der als Hobby Kriminalfälle löst. Dies gelingt ihm, indem er sich in den Täter hineinversetzt, dabei das Verbrechen selbst begeht, wie er sagt. Als Geistlicher ist er jedoch weniger daran interessiert, Verbrecher der irdischen Gerechtigkeit auszuliefern, sondern er will sie zu Gott führen; eine freiwillige Beichte des Täters genügt ihm. Es spielt für ihn keine Rolle, welches Amt diese Person bekleidet…

Sowohl in seiner Weltanschauung als auch in seinem äußeren Erscheinungsbild stellt Pater Brown eine Kontrastfigur zu Arthur Conan Doyle Detektivfigur des  Sherlock Holmes dar. Im Gegensatz zu Holmes löst Pater Brown seine Fälle nicht als genialer Denker und Methodiker, sondern als Priester, der im Auftrag Gottes handelt. Daher sieht er in dem Verbrecher in erster Linie einen sündigen Menschen, in den er sich einfühlen kann und für den er Verständnis aufbringt. Als Beichtvater und Seelsorger in verarmten Gemeinden kennt er die Verstrickungen der Menschen und nutzt dieses Wissen verbunden mit seiner ausgeprägten Intuition für die Aufklärung der Kriminalfälle.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Pater_Brown

Der BLITZ-Verlag gibt neue spannende Abenteuer mit dem ungewöhnlichen Meisterdetektiv als exklusive Sammleredition heraus.

Pater_Brown%201web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1491

In einem idyllischen Städtchen im Südosten Englands wird ein untreuer Ehemann ermordet. Kurz darauf gibt es ein zweites Todesopfer, das ebenfalls gesündigt haben soll. Stecken die Verfasser des Heiligen Blattes dahinter, die auch gegen Pater Brown intrigieren? Der gewiefte Pfarrer ermittelt in seinem ersten neuen Fall.

Wer sich noch an den gemütlichen geistlichen Ermitteln kann, der wird unweigerlich an seinen Filmdarsteller Heinz Rühmann denken …
Peter Hiess in BUCHKULTUR

In Vorbereitung:

Pater_Brown%202%20web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1492

 

 

 

 

BLITZ-Autor Dietmar Kuegler und seine einzigartige Western-Reise!

1896805_865978853472772_3940589206059693497_n

Jedes Jahr führt BLITZ-Autor Dietmar Kuegler zwei Reisegruppen durch den Westen der USA.

Dabei geht es zu legendären Orten des Wilden Westens. Auf den Spuren von Cowboys und Indianern.

Ein Stück Zeitgeschichte – spannend und authentisch.

Auf Facebook schreibt Dietmar Kuegler darüber sehr interessante Reiseberichte, angereichert mit einzigartigen Fotos.

Wer ihm folgen möchte, bitte hier:  https://www.facebook.com/dietmar.kuegler.1?fref=ts

Arizona_Legenden-5%20web

http://blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=461

An einem kalten Oktobertag des Jahres 1881 peitschten auf offener Straße Schüsse durch die pulsierende Silberminenstadt Tombstone im Südosten Arizonas. Der Gunfight am O. K. Corral kostete drei Männer das Leben und machte die Sieger unsterblich. Wyatt Earp und Doc Holliday wurden zu Western-Legenden.

Ein großer historischer Roman, in einer Neubearbeitung des Autors, ergänzt durch Belege, erweckt die dramatischen Ereignisse von Tombstone und die handelnden Personen wieder zum Leben. 

Vorweg eine wichtige Feststellung: Das Buch besteht aus zwei Teilen. Da ist zunächst der Roman, den der Autor vor 30 Jahren unter seinem Pseudonym „John Gray“ veröffentlicht hat. Dazu gleich mehr. Zum zweiten ist dem Buch eine Dokumentation über die historischen Ereignisse beigegeben, auf denen die belletristische Aufarbeitung des Autors beruht. Das Bemerkenswerte an dieser Dokumentation: sie berücksichtigt – zum Teil en detail – allerneueste Erkenntnisse der US-Geschichtswissenschaft. Ist das an sich schon bemerkenswert, so ist darüber hinaus auch der Roman zum Thema ausdrücklich hervorzuheben.
In den letzten 40 Jahren des 20. Jahrhunderts gab es jede Menge deutschsprachiger Autoren, die auf dem Gebiet des Western tätig waren – die meisten sind zu Recht eher vergessen. Einige wenige wie G. F. Unger, H. J. Stammel alias Robert Ullman oder Christopher S. Hagen (mit seinen besseren Romanen) oder Peter Dubina gehören zur (schmalen) Schicht der besseren Schreiber. Und auch ihnen ist es nur selten gelungen, sich an die Qualität amerikanischer Westernautoren wie Louis L Amour, Clay Fisher oder Wayne D. Overholser heranzuschreiben. Bei G. F. Unger beispielsweise ist dies ein Roman wie „Leben im Sattel“. Solche Titel bleiben in Erinnerung.
Jetzt kann der Westernfreund einen Titel von Kuegler zu diesem illustren Kreis hinzufügen: den hier vorgestellten Roman, der sich nicht nur spannend in einem Rutsch liest, sondern der auch durch die hier erfolgte Verzahnung von Erzählung und Dokumentation an Eindringlichkeit gewinnt.

Empfehlenswert! 
Dr. phil. Jörg Weigand

Auch mit Dietmar Kueglers Tombstone hat der BLITZ-Verlag wieder einen spannenden Western ausgegraben! 
Dr. Mario Koch in AmerIndian Research 2015